RitualeWeb-Fundstücke

Die Feuer-Reiter von St. Batholome

Für die Tradition durch das Feuer: In dem spanischen Dorf San Bartolome sind mehr als 120 Reiter mit ihren Pferden durch Flammen geritten – zu Ehren des Heiligen Antonius, dem Schutzpatron der Tiere. Ein Beitrag des ZDF
Sie reiten durch die Flammen, um ihre Tiere zu „reinigen“: Spanische Pferdebesitzer unterziehen sich und ihren Pferden alljährlich dem „Luminarias“-Ritual. Im Dorf San Bartolome de los Pinares, hundert Kilometer nordwestlich von Madrid, zelebrieren sie zu Ehren des Schutzpatrons Sankt Antonius den Ritt durch ein Feuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .