unsortiert

Guinness Records Italy – Tag 4: Die Ruhe vor dem Sturm

Laufend kommen im Hotel neue Guinness-Rekordler an. Kameramänner laufen schnatternd den Regisseurinnen hinterher und zerren einen Rekordler nach dem anderen vor die Kamera. Eigentlich war geplant, heute im Studio die ersten Testläufe fortzusetzen. Auch eine Freigabe für mein Outfit habe ich noch nicht. Mann mit der dehnbarsten Haut der Welt Aber die betriebsame Hektik vermittelt mir den Eindruck, dass daraus nicht viel wird. Also hängen wir ein wenig in der Lobby ‚rum und amüsieren uns an den ganzen Wahnsinnigen, die hier nach und nach aufschlagen.

Brian hat mir ein Dreambag geschenkt. Er bastelt kleine Taschen aus Leder und erklärt mir, dass die Cherokee-Indianer diese um den Hals tragen und sie mit Kräutern oder kleinen Fetischen füllen. Rebecca zeigt uns ihre Schnitte, die sie sich beim Probelauf zugezogen hat.

Rebeccas Cut
Rebeccas Cut

Das kommt davon, wenn der Assistent die Melonen nicht schnell und sicher genug auf ihrem Bauch platziert, erklärt sie uns. James diskutiert mit Katharina die Festigkeit verschiedener Baumaterialien, die er sich auf dem Kopf mit einer 5Kg-Axt von Rebecca zerschlagen lässt.


Axt und Machete von James
Axt und Machete von James

Roland der Autoroller
Roland der Autoroller
Roland hat wohl vergangene Nacht etwas zu viel in Glas geschaut und ist noch mit dem wach werden beschäftigt. Er wird am Samstag den Rekord im „Auto übers Dach rollen“ angreifen. Ansonsten macht er alles, was man so als Strong Man so macht: Bäume fällen, Gewichte schleppen, Truck-Reifen stemmen, Laster und Züge ziehen und Frauen auf den Arm nehmen.

Wir werden heute noch mit dem „Trockentraining“ beginnen. Diejenigen unter Euch/Ihnen, die schon einmal bei unseren Feuerläufen dabei waren, wissen Bescheid: Gefühl der Minute danach, Farbe, Kraftwort, Visualisierungen … Von James habe ich noch einen Tip bekommen: Mit Alkohol könne man sehr gut die Haut austrocknen. Wir werden das testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .