Kreativität

Kreativitätstechnik „Selbstschreibende Hand“

Eine einfache Methode, das Archiv des Unterbewusstseins anzukurbeln. Das Thema ist möglichst einfach und bildhaft formuliert. Jeder Teilnehmer nimmt ein Blatt und schreibt ähnlich wie bei einem Brainstorming, allerdings jeder für sich, Begriffe auf das Papier untereinander.

Anders als beim Brainstorming hören die Teilnehmer allerdings nicht auf zu schreiben, sondern, falls ihnen im Moment nichts einfällt, wird der jeweils letzte Begriff immer wiederholt geschrieben, bis ihnen wieder ein neuer Begriff einfällt. Auf diese Weise wird unser Verstand mit dem Schreiben beschäftigt, und das Unterbewusstsein kann uns nach und nach neue Bilder und Begriffe senden.

Wird die Sitzung noch besonders vorbereitet, z.B. durch Tanzen, Meditieren etc., ist unser Unterbewusstsein besonders mitteilsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .