Tausend Freunde? Gefällt mir!

Warum konnte die weltgrößte Finanzkriese in einer Zeit geschehen, in der so viele Informationen wie noch nie verfügbar waren? Was bedeutet es heute, einen Freund zu haben, wenn man auf Facebook tausende davon haben kann? War es nicht mal „Glück im Leben“, drei oder sogar fünf Freunde gefunden zu haben? Mündliche Überlieferung, Verschriftlichung, Buchdruck und […]

Feuerfeste Entscheidung

Rolf Iven, Feuerlauftrainer und Kommunikationsexperte, im Interview mit Martina Klein vom Stadtecho Hennef: Klein: Kann jeder über glühende Kohlen laufen? Iven: Jeder in normaler gesundheitlicher Verfassung und Kinder ab 10 Jahren können an meinen Feuerläufen teilnehmen und barfuß über die Glut gehen. Klein: Wer kommt zu Ihnen? Iven: Die Motive für den eigenen Feuerlauf sind […]

Rolf Iven zu Gast beim Hennefer Sofa am 30.10.2009

Foto: Martina Klein Ein schöner Abend war’s, mit Scherbenlauf, toller Musik und allem drum und dran (Artikel von Martina Klein, StadtEcho, Artikel aus dem General-Anzeiger). Unter der Moderation von Pit Raderschad und Günter Kretschmann standen neben mir noch Heinz Jäckel und Mona Lütz allen Fragen Rede und Antwort. Heinz Jäckel, der in 64 Tagen über […]

Viele Jahre später, oder: Das Land braucht mehr Feuerläufer!

„Die Welt braucht mehr Verrückte! Seht, wo die Normalen uns hin gebracht haben!“ G.B. Shaw Gäste und Moderatoren des Hennefer Sofas am 30.10.2009 (Foto: Martina Klein) Es ist schon ein besonderes Erlebnis, nach über 20 Jahren vom damaligen Englischlehrer, jetzt Co-Moderator, zum Lebensweg befragt zu werden. Auch eine gute Gelegenheit, diverse Ankündigungen mancher Pädagogen und […]

Angesehen: “Frühling, Sommer, Herbst, Winter und Frühling” von Kim Ki-duk

In „Frühling, Sommer, Herbst, Winter und Frühling verknüpft der südkoreanische Regisseur Kim Ki-duk menschlichen Lebensphasen von Geburt, Wachstum, Verfall und Wiederkehr mit dem Rhytmus der Natur. In atemberaubenden Bildern setzt er sich mit Schuld und Sühne, Leben und Tod, Meditation und Destruktion auseinander. Erzählt wird die Lebensgeschichte eines Mannes von der Kindheit bis ins reife Alter.

Rolf Iven zu Gast in der Clever!-Show mit Wigald Boning auf SAT1

Am 7.1.2009 wurde die Sendung „Clever! Die Show, die Wissen schafft“ um 20.15 auf SAT1 ausgestrahlt. Als Experte für Mentaltraining und Feuerlauf habe ich mich einem Barfußpark der besonderen Art gewidmet: es war ein Parcour aus heißen Bügeleisen, Herdplatten, glühender Kohle, flüssigem Blei und ein Scherbensprung zu absolvieren! Mit zu Gast waren die Schauspieler Anja […]

Guinness World Records RTL

Rolf Iven in der Guinness-World-Records-Show auf RTL

Marco Frigatti, offizieller Schiedsrichter von Guinness World Records, London, legt den Finger auf das Maßband und verkündet „19 Meter und Zehn!“ Andrea Banfi, ebenfalls Guinness-Offizielle, nickt und Pierre Littbarski verkündet: „Wir haben einen neuen Guinness-Welt-Rekord!“ Vor einem Millionenpublikum hat Rolf Iven 38 von 45 Küchengeräten hinter sich gelassen, bevor er seine Wanderschaft beendete. 138,8 Grad […]

Bilder vom Guinness-Rekord in Italien bei Mediaset 5

Fotos vom größten und kleinsten Mann der Welt, von Rebeccas heißem Rock, James Hunters Intimpircing und meinem 25 Meter langen Sportgerät: [svgallery name=“GWR-Italy“ link=“Bildgallerie – hier klicken!“]