Die Feuer-Reiter von St. Batholome

Für die Tradition durch das Feuer: In dem spanischen Dorf San Bartolome sind mehr als 120 Reiter mit ihren Pferden durch Flammen geritten – zu Ehren des Heiligen Antonius, dem Schutzpatron der Tiere. Ein Beitrag des ZDF Sie reiten durch die Flammen, um ihre Tiere zu „reinigen“: Spanische Pferdebesitzer unterziehen sich und ihren Pferden alljährlich […]

Buddha-Zustand durch Feuerlaufen

Der Shugendo Buddhismus ist eine alte japanische Religion, die bis ins 7. Jahrhundert zurück reicht. Die Anhänger des Shugendo vollziehen magisch-religiöse Rituale und asketische Praktiken, vor allem in den Bergen, und versuchen so übernatürliche Fähigkeiten zu erlangen. Ein Feuerlauf als Reinigungsritual soll ihnen dabei helfen, den Buddha-Zustand zu erreichen.

Tausend Freunde? Gefällt mir!

Warum konnte die weltgrößte Finanzkriese in einer Zeit geschehen, in der so viele Informationen wie noch nie verfügbar waren? Was bedeutet es heute, einen Freund zu haben, wenn man auf Facebook tausende davon haben kann? War es nicht mal „Glück im Leben“, drei oder sogar fünf Freunde gefunden zu haben? Mündliche Überlieferung, Verschriftlichung, Buchdruck und […]

Angesehen: “Frühling, Sommer, Herbst, Winter und Frühling” von Kim Ki-duk

In „Frühling, Sommer, Herbst, Winter und Frühling verknüpft der südkoreanische Regisseur Kim Ki-duk menschlichen Lebensphasen von Geburt, Wachstum, Verfall und Wiederkehr mit dem Rhytmus der Natur. In atemberaubenden Bildern setzt er sich mit Schuld und Sühne, Leben und Tod, Meditation und Destruktion auseinander. Erzählt wird die Lebensgeschichte eines Mannes von der Kindheit bis ins reife Alter.

Warum wir zum Anzünden kein Benzin oder Spiritus verwenden

Während der Ausbildung zum Feuerlauf-Trainer haben wir gelegentlich über verschiedene Brandbeschleuniger für unsere Feueläufe diskutiert. Ich hatte empfohlen, wenn überhaupt, Lampenöl zu benutzen, da es nicht so flüchtig ist und lang anhaltend brennt im Gegensatz zu Alkohol, Spiritus oder Benzin. Bei letzteren kann es zusätzlich durch Verpuffung zu erheblichen Gefährdungen kommen, wie das folgende Video […]

Eine Lösung ist dann fair, wenn…

… sie von den beteiligten Parteien als fair empfunden wird. Dabei kann man selten davon ausgehen, dass die ersten Vorschläge für eine Lösung bereits beiderseits als fair empfunden werden. Eine andere Sache ist die, mit einem deutlich unangemessenen Angebot in eine Verhandlung zu starten, um die Latte für den Verhandlungspartner, äh, Gegner höher oder niedriger zu […]

Der nächste Top-Hit für’s Feuer

Je verrückter, skurriler und abgedrehter, um so besser für’s Feuerlaufen! Das gilt auch für unsere Musik. Der aktuelle Song von Emiliana Torrini hat das Zeug zum Top-Feuer-Song. Ich find ihn richtig schnuckelig-lustig: :-DDD

Rolf Iven zu Gast in der Guinness-World-Record-Show auf Mediaset 5

22,4 Meter – neuer Guinness-Welt-Rekord! April 2009: Rolf Iven hat seinen im Jahr 2006 aufgestellten Guinness-Rekord verbessert. In der italienischen Ausgabe der Guinness-World-Record-Show hat Rolf Iven 22,4 Meter an heißen Herdplatten barfuß überquert! Barfuß hat er die Strecke bei 135 Grad Celsius überquert, und dabei 45 Herde hinter sich gelassen. James Hunter aus Australien war […]

Rolf Iven zu Gast in der Clever!-Show mit Wigald Boning auf SAT1

Am 7.1.2009 wurde die Sendung „Clever! Die Show, die Wissen schafft“ um 20.15 auf SAT1 ausgestrahlt. Als Experte für Mentaltraining und Feuerlauf habe ich mich einem Barfußpark der besonderen Art gewidmet: es war ein Parcour aus heißen Bügeleisen, Herdplatten, glühender Kohle, flüssigem Blei und ein Scherbensprung zu absolvieren! Mit zu Gast waren die Schauspieler Anja […]

Logo Guinness World Records RTL

Rolf Iven in der Guinness-World-Records-Show auf RTL

Marco Frigatti, offizieller Schiedsrichter von Guinness World Records, London, legt den Finger auf das Maßband und verkündet „19 Meter und Zehn!“ Andrea Banfi, ebenfalls Guinness-Offizielle, nickt und Pierre Littbarski verkündet: „Wir haben einen neuen Guinness-Welt-Rekord!“ Vor einem Millionenpublikum hat Rolf Iven 38 von 45 Küchengeräten hinter sich gelassen, bevor er seine Wanderschaft beendete. 138,8 Grad […]