„Spreche ich mit Herrn Trainings?“

Manche Callcenter-Mitarbeiter haben wirklich Stress: Mein Telefon klingelt, Nummer ist unterdrückt, ich hebe ab – nix. Ich rufe laut in den Hörer: „Haaalllooohhh!!!???“ Am anderen Ende hektisch betriebsame Hintergrundgeräusche. Jetzt endlich: „Spreche ich mit Herrn Trainings?“ Ich muß lauthals lachen – was sonst als Lachyoga-Trainer! „Ja sicher, Sie sprechen mit Herrn Trainings, persönlich!“ ringe ich […]

Der Beckenrandschwimmer: Prototyp statt Stereotyp

Backofen-Vorheizer, Sauna-Unten-Sitzer, Landungs-Klatscher, Semmelbrösel-Sortierer: Synonyme für Prototypen? In Konfliktsituationen kann es zur Wahrung der eigenen Integrität und Gelassenheit von Nutzen sein, den Konfliktpartner als Prototypen statt als Stereotypen zu sehen. Schließlich sind nicht alle Menschen immer schlecht! Anhand von für uns hervorstechenden Merkmalen bekommt unser Gegenüber einen Spitznamen verpasst: Effizienzdrängler, An-alle-Denker, Bremse-Treter etc. Auch persönliche […]

Die Zehn-Finger-Skala der schwierigen Menschen

Der Titel „Kreativer Umgang mit schwierigen Menschen“ ist sicher erklärungsbedürftig: was genau sind schwierige Menschen? Jeder von uns kann zum schwierigen Menschen werden, wenn er nur lange genug falsch genug behandelt wird. Andererseits tun sich ausgemachte Spezialisten schon endlos schwer, verschiedene Persönlichkeitsstörungen diagnostisch zu unterscheiden. Abgesehen davon gibt es in unserer Bevölkerung ca. 2% Psychopaten, […]

Eine Lösung ist dann fair, wenn…

… sie von den beteiligten Parteien als fair empfunden wird. Dabei kann man selten davon ausgehen, dass die ersten Vorschläge für eine Lösung bereits beiderseits als fair empfunden werden. Eine andere Sache ist die, mit einem deutlich unangemessenen Angebot in eine Verhandlung zu starten, um die Latte für den Verhandlungspartner, äh, Gegner höher oder niedriger zu […]

Aufgelesen: Buchempfehlung „Generation Doof“

Generation Doof: Wie blöd sind wir eigentlich? Anne Weiss (Autor), Stefan Bonner (Autor) Eines vorweg: dieses Buch ist keine Aneinaderreihung wilder Blüten aus der bildungsfernen Unterschicht. Es geht um weit mehr, um geplatze Träume, unsere Anpassung an realitätsferne Erwartungen an das Leben, und unser Arrangement mit unser eigenen Mittelmäßigkeit. Gut, es liest sich schon nett, […]

Schlagfertigkeit? Konfliktfähigkeit!

Schlagfertigkeit ist sicher ein guter Helfer in mancher Konfrontation. Schlagfertigkeit kann helfen, bewegungsfähig zu bleiben und einen Angriff oder eine Überrumpelung zu kontern. Steht man allerdings einem „Naturtalent“ gegenüber und ist in Sachen Schlagfertigkeit nicht ausreichend trainiert, ist nach der 2., spätestens nach der 3. Angriffswelle Schluss: „Neuen Spruch gelernt, was?!“ Darüber hinaus besteht die […]

Pofalla & Niebel im Streit

Das gehört natürlich hier rein: Pofalla und Niebel zanken sich auf DGB-Tagung. Nicht zur Nachahmung empfohlen. [youtube lBIvXc5GHvE]

Kreativer Umgang mit schwierigen Menschen: Heulsusen stoppen

Es kann richtig gut tun, sich mal auszuheulen, den Gedanken und Gefühlen ungefiltert freien Lauf zu lassen, los zu lassen. Ich wünsche jedem Leser einen Menschen, der dann zuhört. Andererseits gibt es Menschen, die sich mit ihrem offensichtlich ach so trüben Schicksal interessant machen möchten, die kein Ende finden. Schließlich endet es im „Ja, aber..“-Spiel. […]

Kreativer Umgang mit schwierigen Menschen: „Methode Nebeln“

Eine probate Methode, Angriffe – ob latent oder frontal – zu kontern, ist das Nebeln. Für den Angreifer wird seine Attacke zum Kampf gegen Windmühlen. „Na, da haben Sie wohl nicht alle Fakten gehabt, was?“ Solche oder andere als Angriff gemeinte Aussagen  sind in manchen Projektteams oder ganzen Unternehmen an der Tagesordnung. Ebenso häufig tapsen […]

„Dienst nach Vorschrift“ Teil 2

Früher hat anbrüllen gereicht. Heute muss man auch noch motivieren… iihhh… Schlechtes Management und schlechte Kommunikation, also insgesamt schlechte Führung, sind die Hauptgründe in Deutschland für die eher defizitäre Arbeitsmoral der Mitarbeiter. Manche Führungskraft ist sich im eignen Arbeitsalltag gar nicht bewusst, welches Verhalten damit genau gemeint ist. Hier ein paar Negativ-Beispiele aus Fällen meiner […]

70 Prozent der Deutschen machen »Dienst nach Vorschrift«

Schlechtes Management und unklare Vorgaben an die Mitarbeiter sind die Hauptgründe. »Deutsche Chefs sind zu autoritär und lassen andere Meinungen selten gelten«, sagte der Chef von Gallup-Deutschland, Gerald Wood, in einem dpa-Gespräch.

Abwrack-Prämie

„Ich denke, dass Krieg ein gefährlicher Ort ist.“ (George Bush, Washington Stadt, 7. Mai 2003) „Du unterrichtest ein Kind im Lesen, und er oder ihr wird einen Lesetest bestehen können.“ (George Bush, Townsend, Tennessee, 21. Februar 2001) Na dann…

„Nein“ sagen: Der positive Vorführeffekt

Eine Vorstandssekretärin litt sehr darunter, dass ihr Vorgesetzter regelmäßig kurz vor Feierabend mit einem Stoß Arbeit zu ihr kam, und um sofortige Erledigung bat. Vielleicht kennen Sie das. Regelmäßig konnte sie ihre Freizeitplanung über den Haufen werfen und alle Termine absagen. Mittlerweile äußerte sich auch ihr Lebensgefährte und setzte sie unter Druck, sich das nicht […]

Schneefall in Deutschland

Es klingelt an der Tür. Ich öffne, vor mir stehen drei Pimpfe, so ca. 6-7 Jahre alt. Es beginnt ein Dialog: Pimpf 1 zu Pimpf 2: „Sag Du!“ Pimpf 2 zu Pimpf 1: „Nee, sag Du!“ Pimpf 1 zu Pimpf 3: „Dann sag Du!“ Pimpf 3 zu Pimpf 1: „Nee, ich auch nicht.“ Pimpf 2: […]