Feuerlauf

Es war nass, es war heiß, es war gut!!

Geregnet hatte es den ganzen Tag, aber eine kurze Regenpause wurde sofort genutzt, um das Feuer zu entzünden. An sich war das Wetter perfekt! Denn der Regen senkte die Waldbrandgefahr auf Null, und wer auf einen Feuerlauf kommt, um die eigene Durchsetzungsfähigkweit zu testen, darf sich wohl kaum von einem Wolkenbruch schrecken lassen. Derweil hat uns Heinz, der Feuerkünstler, mit Feuer spucken und Feuer schlucken heiß auf die Feuerprüfung gemacht.

Schließlich war es soweit, das Feuer wurde auf der Grünfläche gegenüber vom Inselbad entzündet. Bald brannte das Feuerholz lichterloh.

Recht unbeeindruckt vom Regen brannte das Holz zu einem wunderbaren Glutteppich ab. Doch der Himmel war gnädig. Als es zum eigentlichen Gang über die Glut ging, war es trocken, kein Tropfen fiel vom Himmel. Am Ende gingen alle Teilnehmer unbeschadet über die Glut! Ist halt doch besser, wenn man sich ordentlich vorbereitet :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .